Registrieren

Kaffee-Schoko-Dessert

Antwort erstellen


Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
Smilies
:) :( ;) :D ;;) :-\ :x :ymblushing: :p :-* =(( :-o :ymsmug: B-) :-s #:-s :(( :)) :| /:) =)) O:-) :-B =; i-) 8-| L-) :-$ [-( 8-} (-| =p~ :-? #-o :ymapplause: :-ss @-) :^o :-w :ymsigh: :ymtongue: :-l :ympray: $-) :-< b-( :ympeace: [-x \:D/ :ymbringiton: ;)) :-@ ^:)^
Mehr Smilies anzeigen
BBCode ist eingeschaltet
[img] ist eingeschaltet
[flash] ist eingeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind eingeschaltet
Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Kaffee-Schoko-Dessert

Kaffee-Schoko-Dessert

Beitrag von LoCazadora » So 8. Jun 2014, 09:29

- eine Tasse Kaffee (Stärke nach Geschmack)
- einen gehäuften EL Backkakao
- etwa 200 ml Sahne oder Kokosmilch
- zwei bis drei EL Xylit
- Gelatine für 500 mL Flüssigkeit (ein Päckchen Pulvergelatine)

1. Gelatine nach Packungsanweisung vorbereiten
2. Kaffee kochen und in einen Messbecher schütten
3. Backkakao und Xylit hinzufügen
4. mit Sahne oder Kokosmilch auf 500 mL auffüllen
5. alles in einen Kochtopf schütten und wenn für die Gelatine nicht mehr warm genug, dann noch mal kurz erwärmen
6. Gelatine unter Rühren darin auflösen
7. in kleine Desserförmchen füllen und erkalten lassen

Überraschungseffekt: Phasenbildung - oben Kaffee, unten Kakao :)

Nach oben